Akupunktur

Was ist Akupunktur ?

Nach der Traditionell Chinesischen Medizin (TCM) wird der Körper von Energiebahnen durchzogen. Diese Energiebahnen können blockiert sein. Als Ursachen kommen beispielsweise Kälte, Hitze, Feuchtigkeit, unausgewogene Ernährung, Verletzungen, Störfelder nach Operationen und emotionale Gründe (Stress, verdrängte Wut, Trauer, Angst) in Betracht.

Wann kann Akupunktur mir helfen ?

Schmerzzustände an Bewegungsapparat, Muskulatur, Kopf Tennisellenbogen, Fersensporn, Lumbago, Muskelverkürzungen, Muskelzerrungen, Kopfschmerzen, Nacken- und Rückenschmerzen

Neurologische Störungen Neuralgien, Schwindel, Tinnitus, Koordinationsstörungen, Lähmungserscheinungen

Allergien, Asthma, Bronchitis, Heuschnupfen, chronische Infektionen, Ohrgeräusche, Stirn- und Nebenhöhlenprobleme, Erschöpfungszustände

Wirkung

Untersuchungen zeigen, dass während der Akupunktur eine Steigerung des Niveaus von Serotonin und Endorphin (körpereigene Schmerzsubstanzen) im Körper, vor allem in den Gehirnstrukturen vor sich geht. Die verstärkte Produktion führt dazu, dass der Patient keine Schmerzmittel mehr benötigt oder ihre Dosis deutlich reduziert werden kann. Eine bundesweite Studie mit mehr als 10.000 Teilnehmern hat gezeigt: Akupunktur senkt die Intensität der Schmerzen und halbiert die Zahl der Schmerztage.

Behandlung

Die Behandlung (ca. 30 Minuten inkl. Ruhezeit) ist in der Regel schmerzfrei und eine optimale Ergänzung zur Myoreflextherapie. Dr. Jörg bietet beide Therapieformen hier in den Praxisräumen an.

Bei einer Kniegelenksarthrose sowie andauernden Rückenschmerzen ist die Akupunktur inzwischen unter bestimmten Vorrausetzungen eine Leistung der Gesetzlichen Krankenkassen.

Wenn Sie mehr über diese Therapieform erfahren möchten, sprechen Sie uns bitte an.